Über mich

 

„Die Welt sehen, sich an etwas heranwagen, hinter Fassaden blicken, einander näher kommen, einander zu finden und zu fühlen. Das ist der Sinn des Lebens.“ Das Motto des Life Magazins im Film "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" beschreibt in kurzer Form, wonach man sucht. Neben meiner Frau und meinen beiden Kindern ist es das Reisen und Fotografieren, das mich antreibt. Hier finde ich es, das Glücklichsein. Das Streben nach Glück. Diese vier Wörter dienen etlichen Romanen, Sachbüchern, Liedern, Fernsehprogrammen und Filmen als Titel. Heute wird Glück allgemein als ein grundlegendes Menschenrecht angesehen; dass jeder Mensch danach strebt, es zu erlangen, scheint demnach selbstverständlich. Uns allen fallen Umstände und Situationen ein, die uns glücklich machen: ein schönes Essen mit Freunden, ein wichtiger Sieg unseres Fußballteams, eine Beförderung. Doch Glück ist nicht bloss ein angenehmes Gefühl, keine flüchtige Emotion oder Stimmung, sondern ein optimaler Daseinszustand. Glück als eine Art, die Welt zu deuten, denn es mag zwar schwierig sein, die Welt zu ändern, aber es ist immer möglich, unsere Sicht der Welt zu ändern. Beim Fotografieren finde ich Ruhe, Langsamkeit, Fokus auf Umwelt und Natur, Glücksmomente und Glücklichsein. Ein Gefühl, das anhält, auch wenn ich wieder im beruflichen Alltag als Arzt angekommen bin. Eine intakte Welt, stimmungsvoll, die Landschaft als Spiegel der Seele. Beim Fotografieren mache ich besondere Momente sichtbar. Schön ist es, diese Momente später teilen zu können und auch mir in Erinnerung zu rufen, auch oft in Form dieser Bilder, die ich auf abenteuerlichen Reisen in atemberaubender Landschaft und unterschiedlichsten Stimmungen festgehalten habe. Meist im hohen Norden in der polaren Welt, wo Ruhe herrscht, ein Miteinander mit der Landschaft und Natur.

 

     

Dr. med. Markus Schaaf-Keim

 

1974 in Mannheim geboren, verheiratet, 2 Kinder. 

Abitur 1993 in Feudenheim.

1994 Grundwehrdienst im Fallschirmjägerbataillon in Nagold.

1995-1999 Ausbildung zum Physiotherapeuten am Klinikum der Stadt Mannheim.

2000-2005 begleitende Ausbildung zum Osteopathen im Rahmen eines Teilzeitstudiums am College Sutherland in Schlangenbad.

2000-2008 Angestelltenverhältnisse als Physiotherapeut/Osteopath.

2001-2008 Studium der Humanmedizin in Heidelberg.

seit 2008 Assistenzarzt im Bereich Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, (2015 Facharztanerkennung), deutschlandweite honorar(not)ärztliche Tätigkeit, selbständige Tätigkeit in eigener hausärztlicher Privatarztpraxis. 

2015 Diplom in Mountain Medicine

Hobbys sind Reisen, Bergsteigen, Laufen, Yoga, Fitness, Imkerei.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.